Öffentlichkeitsarbeit der Stiftung Kulturerbe

Die Öffentlichkeitsarbeit der Stiftung Kulturerbe umfasst

  • Vorträge und Podiumsbeiträge im Rahmen von Fachtagungen und Workshops Dritter
  • Erarbeitung und Herausgabe eigener Informationsschriften (Downloads)
  • Wanderausstellung „Neue Ideen in alten Mauern“
  • Mitarbeit in verschiedenen Arbeitsgruppen und Modellprojekten
  • Teilnahme an diversen Veranstaltungen als Möglichkeit des Networkings und Lobbyings

Die wichtigsten Termine und Ereignisse haben wir zum schnellen Lesen nach Jahren geordnet zusammengefasst:

2013 | 2012 | 2011 | 2010 | 2009 | 2008 | 2007 | 2006 | 2005

Veröffentlichungen:

  • Lebens(t)räume erhalten und gestalten. In: Chateau & Co., Heft I, E-Magazin, Hamburg 2006, S. 10-11 (www.chateau-co.com)
  • Nicola von Amsberg: Alte Werte erhalten, um die Zukunft zu gestalten. Die Stiftung Kulturerbe im ländlichen Raum Mecklenburg-Vorpommern, in: Mecklenburg, Ausg. 9/10, 2007, S. 3
  • Antje Solmsdorf (Text), Marcus von Amsberg (Fotos): Lennépark Basedow. Einmalige Kulturlandschaft in Mecklenburg-Vorpommern, hg. von Stiftung Kulturerbe, Broschüre, 16 S., 2007
  • Quilow. Renaissance-Herrenhaus von nationalem Wert, hg. von Stiftung Kulturerbe, Flyer, 2010
  • Nicola von Amsberg: Altes erhalten und Neues gestalten. Die Stiftung Kulturerbe im ländlichen Raum Mecklenburg-Vorpommern, in: Denkmalschutz und Denkmalpflege in Mecklenburg-Vorpommern, hg. Landesamt für Kultur und Denkmalpflege, Schwerin 2010, S. 30-31
  • Hartmut und Antje Solmsdorf: Kulturlandschaft Stolec/Stolzenburg – Glashütte. Ein Reader zum 1. Deutsch-polnischen Projekt der Stiftung Kulturerbe, 80 S., Berlin/Wredenhagen 2014

Antworten geben

Wir mischen uns ein und informieren.